Sep18

Dinosaurierskelette zum Zusammenstecken. Marketing-Aktion im Herbst 2012 eines Grossverteilers in der Schweiz.Dinosaurier faszinieren – vor allem Kinder, aber längst nicht nur. Dinosaurier laden ein zu Zeitreisen und bieten Raum für viel Fantasie.

Genau genommen wissen wir sehr wenig über diese Urzeit-Echsen, die vor 66 Millionen Jahren am Ende der Kreide-Zeit ausgestorben sind. Wir finden versteinerte Knochen, häufig einzeln verstreut, im Idealfall zusammenhängend, Fussabdrücke, Eier, Zähne etc. Aber kein Mensch hat je einen Dinosaurier gesehen oder gehört.

Alle Film- und Museumsdinosaurier sind also weitgehend Fantasiegebilde – wir kennen ihre Knochen und mithilfe von modernen Computerprogrammen kann die Bewegungsabfolge einigermassen realistisch rekonstruiert werden, mehr nicht. In ganz wenigen Fällen wurden Hautabdrücke gefunden, aber über die Hautfarbe wissen wir gar nichts. Wir können einfach vermuten, dass die Farben eher unauffällig waren, schliesslich wollte kein Dinosaurier leuchtend durch die Welt wandern; weder Räuber noch Beute wollten unnötig auf sich aufmerksam machen.

Da finde ich die Dinosaurierskelette, die es derzeit bei einem Grossverteiler gibt, sehr ehrlich. Die Knochen kennen wir ja schliesslich. Und jedes Kind kann sein Skelett selber farblich gestalten, oder mit Papiermaché überziehen und anmalen – es lebe die Fantasie!

Wenn Sie den Dinosauriern auf einer Zeitreise selber begegnen wollen, dann besuchen Sie den TimeRide an der Züspa – vom 21. bis 30. September 2012 in Zürich.

In welche Zeit würden Sie gerne zurückreisen, wenn Sie eine Zeitmaschine hätten?

Verwandte Artikel:

  1. Fossilien – der tragische Dino-Tod im Sumpf
  2. Animanca – Steine sammeln und Kräfte wecken
  3. Archaeopterix – eine Feder schreibt Geschichte
  4. Antonio – der Landpflanzenfresser aus dem Meer
  5. Evolution erwandern

Einen Kommentar erfassen



Die Lösung

Archiv