Jul10

Wer in der Schweiz an einer Strasse mit einem geologischen Namen wohnen will, muss etwas länger suchen.

Eine Bergstrasse oder ein Bergweg, der nicht nur einer ist, sondern auch wirklich so heisst, dürfte noch zu finden sein; eine Stein-Strasse ebenfalls.

Strassennamen mit Berg- oder Passnamen sind relativ häufig: Albis-, Alpen-, Calanda-, Chasseral-, Gurten-, Mythen-, Pilatus-, Rigi,- Säntis-, Tödi,- Weissensteinstrasse, …; Albula-, Flüela-, Furka-, Gotthard-, Grimsel-, Julier-, Maloja,- Nufenen-, Oberalp-, Simplon-, Sustenstrasse, …).

Strassenschild Rue des ammonites in FrankreichFlüsse tragen viel zum erosiven Geschehen bei und prägen die Landschaft, weshalb auch sie vielerorts als Strassenname dienen. Eine eigene Abhandlung hätten die Wortvariationen rund um Lehm, Leim, Laim, Letten, Lätte etc. verdient.

Felsenstrasse, Sandstrasse und Kiesweg sind schon seltener, genauso wie Rue du Sel, Salzweg oder Rue de Chaux. In Liesberg im Kanton Basel-Land gibt es sogar einen Ammonitenweg und in der Stadt Schaffhausen ein Karstgässchen. Chur besitzt mit der Gold- und Kupfergasse zwei edle Elementstrassen.

Kennen Sie noch weitere originelle Strassennamen, die an ein geologisches Thema angelehnt sind?

Verwandte Artikel:

  1. Geologische Witze
  2. TdS – Kurvenreich über Granit an der Grimsel
  3. Lochsite – weltberühmte, plattgewalzte Jahrmillionen
  4. Versteinerte Weihnachtssterne – Marmo d’Arzo
  5. Die (Gesteins-)Welt trifft sich im Zürcher Untergrund

5 Kommentare

  1. Juli 11th, 2012, 18:59
    Silver sagt

    In Rueschlikon am Zuerichsee spazieren wir manchmal auf dem Moraenen-Weg, einem Überbleibsel des Linthgletschers.

    Gruss
    Silver

  2. Juli 12th, 2012, 20:56
    Ludwig sagt

    Lässt sich alles noch toppen: In Biel/Bienne gibt es die Diamantstrasse/Rue des Diamants.

  3. Juli 12th, 2012, 21:03
    Ludwig sagt

    In Niederweningen ZH gibt es ein Mammutmuseum, weil dort viele Reste von Mammuts gefunden wurden. Es liegt aber nicht am Mammutweg. Kein Witz – den Mammutweg gibt es in Niederweningen nämlich tatsächlich auch noch.

  4. Juli 14th, 2012, 14:50
    drea sagt

    danke für eure Ergänzungen. ja natürlich ist die Eiszeit ein Ereignis, das die Geologie prägt; Moränenweg ist etwas geologischer als Mammutweg, aber beides gehört in eine Kaltphase.
    Und Diamantstrasse ist tatsächlich eine Krönung – très joli

  5. Oktober 25th, 2012, 22:25
    drea sagt

    In Parkstein in Bayern gibt es rund um einen Vulkanschlot die Basaltstrasse.

Einen Kommentar erfassen



Die Lösung

Archiv