Jan31

Animanca Sammelsteine aus der Migros-Aktion Februar 2012Mit diesem Slogan wirbt die Migros für ihre neuste Marketing-Aktion. Steine sammeln liebt fast jedes Kind. Die Steine sind eigentlich ganz gut gemacht, vom Gewicht her sehr steinig – aber sie sind trotzdem aus Kunststoff. Natürlich hatte ich nichts anderes erwartet, die müssen ja alle in zig-facher Ausführung gleich aussehen, aber ob die wirklich so viel Kraft verleihen?

Wie wär’s mit einem Ausflug zum nächstgelegenen Fluss oder See, wo Ihr Kind einen echten, eigenen Glücks- oder Kraftstein finden kann? Ein Symbol aufmalen lässt sich einfach mit Filzstift.

 

Flusskiesel; feiner Sandstein mit Zielscheiben-MusterungOder lassen Sie Ihr Kind sein eigenes Amulett gestalten! Speckstein eignet sich dafür gut und kann mit haushaltüblichen Werkzeugen (z.B. Holzfeile, Säge, Schleifpapier, Bohrer) bearbeitet werden. Das Kraftsymbol lässt sich mit einem Nagel eingravieren. Zuletzt den Stein mit Möbelpolitur oder Klarlack zum Glänzen bringen. Specksteinstückli erhalten Sie in vielen Bastelgeschäften.

Plastiksteine oder echte Steine – welche geben mehr Kraft?

Verwandte Artikel:

  1. Gesteine entstehen und vergehen in einem Kreislauf
  2. Das traurigste und bewegendste Stück Stein der Welt
  3. Bentonit macht Katzen froh – und ihre Besitzer ebenso
  4. Jungfraujoch – Top of Europe und das Meer ist ganz nah
  5. Lava-Formen – von Rosen und Kissen bis A(u)a

1 Kommentar

  1. Februar 13th, 2012, 02:29
    Finn sagt

    Toll, das ist endlich mal ein guter Beitrag, vielen Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich diesen Blog gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Einen Kommentar erfassen



Die Lösung

Archiv