Mrz15

Creux du Van - Kalkarena im Neuenburger JuraFährt man durch das Val de Travers im Kanton Neuenburg, eröffnet sich linker Hand plötzlich der Blick auf eine imposante Felswand – der Creux du Van. In seiner gesamten Pracht lässt sich die Kalkarena aber nur zu Fuss bestaunen – bzw. muss man mindestens bis zur Ferme Robert am Fuss des Talkessels fahren oder zur Ferme Soliat auf dem Faltenscheitel, um einen Überblick zu erhalten.

Das riesige Halbrund mit den bis zu 200 Meter hohen und fast senkrechten Felsen aus Malmkalk ist sogar bewohnt – Steinbock, Gämse und Luchs fühlen sich hier zu Hause. Und am Fusse der Wand wurde 1757 sogar der letzte Bär der Region geschossen.

Der Creux du Van ist Teil des Faltenjuras. Entstanden sind die Kalkschichten vor ca. 160 bis 140 Millionen Jahren aus Ablagerungen im Meer der Jurazeit (Malm). Erst vor rund 10 Millionen Jahren, im Zusammenhang mit der Entstehung der Alpen, wurden auch die Schichten im Jura aufgefaltet. Durch die Kraft des Wassers entstand zunächst eine Klus. Der Fluss durchschnitt die Falte und machte die Faltenstruktur damit sichtbar. Während der Eiszeit erst bildete sich dann ein nach Nordosten hin geöffneter Erosionstrichter. Aufgrund der Orientierung erhalten gewisse Stellen im Talkessel kaum Sonne, so dass hier Permafrostböden vorhanden sind und aus einer Quelle ganzjährig 4 °C kaltes Wasser fliesst.

Creux du Van - Kalkarena im Neuenburger JuraAn schönen Wandertagen ist man hier nie allein, ganze Heerscharen steigen aus dem Kessel oder von hinten auf den Rand hoch, um den «Krater» zu umwandern und den Blick in die Tiefe und auch in die Ferne zu geniessen. Die Steinböcke lassen sich vom Rummel kaum stören und tun sich am Gras im ältesten Naturreservat (seit 1870) der Schweiz gütlich.

Die Bezeichnung «Stade de Suisse» habe ich im Übrigen nicht selbst erfunden, sondern aus einem Werbeprospekt für den Kanton Neuenburg abgeschrieben. Finden Sie den Vergleich passend?

Verwandte Artikel:

  1. Dolinen – UFO-Landeplätze im Jura?
  2. 12 Kubikkilometer Gestein donnerten ins Tal
  3. Grand Canyon – internationaler Sitz der Götter
  4. Wenn es viel regnet, rutscht der Berg
  5. Karst – Emmentaler aus Stein

Einen Kommentar erfassen



Die Lösung

Archiv